Termine

MBCT – Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie zur Stimmungsbalance Vormittagskurs ab 17.09. bis 19.11.2021 | freitags 10 - 12.45 Uhr

8 – wöchiges Achtsamkeitstraining zur Depressionsprophylaxe, Umgang mit Ängsten und stark negativen Gedanken,
Tag der Achtsamkeit am 14.11.2021 von 10 – 16 Uhr. In den Herbstferien am 15. und 22.10. findet der Kurs nicht statt.

mehr …

MSC – Mindful Self Compassion – Achtsames Selbstmitgefühl entwickeln MSC - Vormittagskurs ab 21.09. bis 23.11.2021 | dienstags 10 - 13 Uhr

8 Wochen Selbstmitgefühl und Achtsamkeit entwickeln – MSC – Achtsames Selbstmitgefühl
Miniretreat am 06.11.2021 von 10 – 14 Uhr. In den Herbstferien am 12. und 19.10.2021 findet der Kurs nicht statt.

mehr..

Jahresgruppe 2021 “ Achtsamkeit, Mitgefühl und Authentizität“ ab 25.Februar 2021, jeweils donnerstags von 18.30 bis 21 Uhr

Authentizität ist die tägliche Praxis loszulassen, wer wir zu sein glauben und zu umarmen wer wir sind.
Authentizität zu wählen bedeutet den Mut zu kultivieren unvollkommen zu sein.   Brené Brown

Unsere Erziehung, Gesellschaft und Normen geben uns eine Form des Seins in dieser Welt vor. Und oftmals haben wir die Rollen und die Erwartungen, die damit zusammenhängen, so verinnerlicht, dass unser ureigenes, wahres Selbst dadurch verschleiert oder verdeckt wird. Es ist, als ob wir eine Maske trügen.

Tief in unserem Inneren aber spüren wir meist, dass unser Sein mehr ist als das, was offensichtlich wird.  

Diese Jahresgruppe ist eine Einladung tiefer in die Achtsamkeits- und Mitgefühlspraxis einzutauchen und die eigentlichen und wesentlichen Aspekte unseres Selbst zu erkennen und zu stärken. Wir wollen hinter die Maske schauen und Fragen stellen wie: 

  • Wer bin ich wirklich? 
  • Was beinhaltet mein wahres Selbst? 
  • Was für ein Potential besteht in meinem Leben? 
  • Wie kann ich hin zu meinem authentischen Selbst kommen?

Wir erforschen auch, welche Bedürfnisse und Gefühle sich eigentlich hinter unserer Maske verbergen und wie wir diesen begegnen können.

Auf diesem Weg hin zu einem authentischeren Selbst werden uns verschiedene Achtsamkeits- und Mitgefühlsübungen unterstützen. Es wird dabei vor allem angeleitete Meditationen, Kurzvorträge, Austausch in Kleingruppen und Dyadenarbeit geben.

Format:   Aufgrund der Covid-19 Pandemie wird die Gruppe zunächst Online starten. Sollte sich die Situation im Laufe des Jahres entspannen, freuen wir uns sehr, die Gruppe in Präsenz zu halten. Wie im vergangenen Jahr auch werden wir die Situation verantwortungsvoll und flexibel gestalten.

Termine:   8 x Donnerstag Abends von 18:30-21:00 Uhr
25.02. / 25.03. / 22.04. / 20.05. / 10.06. / 19.08. / 23.09. / 28.10. 2021

Teilnahmevoraussetzungen:   Der Kurs richtet sich an Menschen, die bereits Erfahrungen mit Achtsamkeit (z.B. durch MBSR / MBCT oder MSC-Kurs) oder einer anderen Form der Meditation haben und diese weiter vertiefen möchten. Sie sollten auch bereit sein, eigene Erfahrungen zu erforschen und sich darüber auszutauschen.

Kosten:   390 EUR für 8 Termine, auch zahlbar in 2 Raten.
Der Kurs ist nur als Ganzes buchbar. Es handelt sich um eine geschlossene Gruppe. Ein Einstieg ist 2022 wieder möglich.
Im Rahmen dieses Kurses besteht auch die Möglichkeit, kostenfrei an einem Tag der Achtsamkeit teilzunehmen.

Voraussetzung für das Zustandekommen der Gruppe sind mind. 6 und max. 10 TeilnehmerInnen.

Studie – MBSR Online – achtsam Stress bewältigen mit wissenschaftlicher Begleitforschung Nachmittagskurs ab Herbst 2021

8 Wochen Achtsamkeitstraining plus eines zusätzlichen Reflexionstermins
mit Katrin Hensel und Sarah Thomsen.

Dr. Sarah Thomsen ist Erziehungswissenschaftlerin und hat sich in ihrer Forschung mit biographischen Transformationsprozessen, bei denen sich das Denken, Fühlen und Handeln der Befragten gewandelt hat, beschäftigt. In ihrem aktuellen Forschungsprojekt begleitet Sarah Thomsen verschiedene Kurse aus dem Spektrum der Stressbewältigung und Gesundheitsprävention. Auf diesem Wege möchte sie mehr über die Erfahrungen der Teilnehmenden solcher Kurse erfahren: Wie erleben sie den Kurs? Wie setzen sie das Gelernte für sich um? Wo stellen sich ihnen Herausforderungen? u.v.m.

Eine Bereitschaft zu kurzen Interviews bei Teilnahme am Kurs wird begrüßt, ist aber keine Voraussetzung für die Teilnahme. Als Teilnehmende*r an diesem Kurs profitieren Sie davon, dass sich Ihnen durch die kurzen narrativen Interviews die Gelegenheit bietet, die praktischen Erfahrungen mit dem MBSR-Verfahren und somit auch Ihren eigenen (Lern-)Prozess vertieft zu reflektieren.

Weitere Informationen erhalten Sie mit dem Vorgespräch. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Für die Online-Teilnahme bekommen Sie nach der Anmeldung einen Link für den Kurs auf ZOOM zugeschickt, mit dem Sie sich bei jedem Treffen zuschalten können.
mehr …

Mit einem weiten Herzen annehmen was ist | Stadt – Retreat wird bekannt gegeben

Dieses Angebot richtet sich an alle die ihre Achtsamkeitspraxis und Selbst-Mitgefühlspraxis vertiefen oder auf intensive Weise auffrischen möchten.

Ohne ein Wochenende von der Familie oder von zuhause fort zu sein, kann der Raum im Zentrum für Achtsamkeit Potsdam für ein Retreat in Stille genutzt werden, um den Geist zu beruhigen und zu klären und  das Herz zu öffnen und Freundlichkeit und Güte für Dich selbst und andere zu kultivieren. 

Am Samstag und am Sonntag Morgen wird jeweils eine längere Einheit achtsames Yoga angeleitet. 

Es wird eine kleinere Pause am Vormittag geben und eine längere Pause zum Mittag, in der man rausgehen, in Stille etwas essen gehen oder sich am nahe gelegenen Heiligen See in der Natur aufhalten kann. Ansonsten bitte etwas für die Mittagspause zu essen mitbringen. Wasser, Tee und kleine Snacks stehen bereit.

Am Freitag wird es eine kurze Einführung in das Retreat geben und angeleitete Achtsamkeitspraxis im Sitzen und im Gehen.

Am Samstag treffen wir uns morgens in Stille und verbringen den Tag in Stille in den Räumen des Zentrums für Achtsamkeit Potsdam miteinander. Wenn man raus geht, besteht die freie Entscheidung zu sprechen, immer in dem Bewusstsein für das Retreat und der Achtsamkeitspraxis. So ist dann auch der Abend zur freien Gestaltung.

Die Gruppe wird mindestens 6 und höchstens 10 Teilnehmer haben. Eine frühzeitige Anmeldung ist sehr  hilfreich. 

Beginn:    Freitag  von 17.00 – 19.30 Uhr

Samstag  von 08.30 – 17.30 Uhr

Sonntag  von 09.00 – 13.00 Uhr

Kosten:    90 Euro

Ort:           Zentrum für Achtsamkeit Potsdam, Gutenbergstr. 61, Portal 2, 14467 Potsdam 

Auszeit auf La Gomera – Achtsamkeit | Selbst – Mitgefühl | Yoga der Energie - eine Woche von Samstag 23.10.2021 um 18 Uhr bis Samstag 30.10.2021 um 11.30 Uhr

Für alle, die die Kanarische Insel La Gomera lieben oder auch endlich mal kennen lernen möchten, bieten wir Ihnen eine Woche lang, die Gelegenheit den Geist mit Meditationen der Achtsamkeit zur Ruhe kommen zu lassen und durch Übungen der Freundlichkeit und Güte, das Mitgefühl für sich selbst und für andere zu kultivieren, das wir in dieser Zeit mehr denn je brauchen.

Wir laden Sie zu einer nährenden Auszeit ein, in der neben angeleiteten und stillen Meditationen und Inhalten aus dem MBSR – Mindfulness Stress Reduction Programm und Übungen für achtsames Selbstmitgefühl, auch genügend Zeit für Yoga der Energie und freie Zeit für Wanderungen oder einfache Auszeit für sich selbst zur Verfügung stehen.

Auch im Yoga der Energie stehen uns verschiedene klassische Praktiken zur Verfügung, den Geist zur Ruhe kommen zu lassen. Mit Körperhaltungen, Atempraktiken,Visualisierungen und Energielenkungen kommen wir uns selbst immer näher.

Gemeinsam mit meiner langjährigen Freundin Simone Soika ( Yogalehrerin BDY/EYU, Schülerin von Jutta Pinter-Neise, Boris Tatzky und Doris Echlin ) freue ich mich sehr, diese Woche mit Ihnen auf La Gomera im Finca Hotel El Cabrito zu verbringen. Bitte melden Sie sich für weitere Informationen und für die Auszeit bei mir per Mail  möglichst bis 15.07. 2021 und für Unterkunft und Verpflegung direkt in El Cabrito an. Hier bekommen Sie auch weitere Informationen zur Anreise und Flug.

Kosten : 420 Euro  ( ohne Flug, Unterkunft und Verpflegung )